Man könnte, man sollte, man müsste… Das Theater mit dem Klimawandel“

Wir sind Finalist:innen bei der Ausschreibung „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Österreich“. Die Auszeichnung wird vom Bundesministerium für Klimaschutz gemeinsam mit dem Forum Umweltbildung verliehen.

Die Einscheidung und Preisverleihung findet am 11. November in Wien statt.

Unser Projekt „Man könnte, man sollte, man müsste… Das Theater mit dem Klimawandel von would 2050 – KLAR!-Region Vorderwald/Egg“ ist unter den Top 3 in der Kategorie „Mobilisieren“.

Das Online-Voting hat bereits gestartet und läuft bis Ende Oktober. Daher bitten wir dich/euch für uns zu voten. Das geht ganz einfach: Bitte bei Facebook und Instagram unser Video liken.

Wir danken Euch!

Elvira Bilgeri, Sabine Eberle, Martin Ritter, Gebi Nussbaumer und Paul Jeremias Schwärzler (mitwirkende Spieler:innen)
Armin Staffler (Regie)
Christian Natter, Dorothee Glöckle (für KLAR! Vorderwald-Egg, would2050.at)

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Inhalte teilen.
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Xing
Xing
Email this to someone
email