Alt werden in Langenegg

Alt werden in Langenegg 2017-06-20T09:21:16+00:00

wohenPLUS

wohnenplus LangeneggDie Gemeinde Langenegg will den älteren und pflegebedürftigen Menschen mit dem neuen Angebot von WohnenPLUS den Wunsch erfüllen, den Lebensabend möglichst „daheim“ verbringen zu können. Zu diesem Zweck wird hinter dem Bach Huus ein Gemeinschaftshaus errichtet, in dem ein bedarfsorientiertes Angebot an Gemeinschaft, Betreuung und Pflege organisiert wird. Neben dem Angebot für Menschen mit Betreuungs- und Pflegebedarf soll dieses Haus auch jüngeren Gemeindebürgern auf Mietbasis eine Wohnmöglichkeit zu leistbaren Bedingungen ermöglichen. Geplante Errichtung ist im Jahr 2018.

» Detailinformation (PDF)

 

Gemeinsamer Mittagstisch

offenerMittagstisch LangeneggBetreuter Mittagstisch für Senioren und Alleinstehende
Der Krankenpflegeverein und der Mobile Hilfsdienst Langenegg organisieren  einmal monatlich einen betreuten Mittagstisch für ältere Menschen, Alleinstehende und unterstützungsbedürftige Personen. Wir wollen damit der Vereinsamung entgegenwirken, Kontakte ermöglichen und pflegende Angehörige entlasten. Wir treffen uns jedes Mal in einem anderen Langenegger Gasthaus und konsumieren dort das angebotene Mittagsmenü zum normalen Menüpreis. Die Portionen und die Menü-Zusammenstellung sind altersgerecht. Die teilnehmenden Personen zahlen jeder für sich selbst.

Die Senioren werden auf Wunsch von Freiwilligen zu Hause abgeholt und beim Essen betreut. Vielleicht ergeben sich im Anschluss der eine oder andere Jass und ein gemütliches Zusammensein beim Kaffee.

Treffpunkt ist jeweils um 11.30 Uhr am letzten Donnerstag im Monat. Anmeldungen sind jeweils bis Dienstag davor bei Roberta Nußbaumer unter der Tel. Nr. 2808 zu tätigen. Bitte auch immer angeben, ob eine Abholung erwünscht ist. Für die einzelnen Termine gibt es auch jeweils eine Erinnerung im Gemeindeblatt und im Langenegg-Kalender.

Der Krankenpflegeverein, der Mobile Hilfsdienst und die teilnehmenden Langenegger Wirte freuen sich auf viele Interessierte und unterhaltsame Stunden mit den Senioren!

Essen auf Rädern

Der Krankenpflegerin und oder die örtliche MOHI-Einsatzleiterin organisiert euch gerne das beliebte „Essen auf Rädern“.

Eine warme Mahlzeit wird am Mittag im Warmhaltegeschirr zugestellt. Das Essen wird frisch zubereitet und es wird auf ausgewogene und gesunde Speisen geachtet. Auch Diätküche wird angeboten.

Das Essen wird von ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern zugestellt, damit ist bei der Gefahr von Vereinsamung auch ein regelmäßiger Kontakt gewährleistet.

Detailinformation unter:
www.sozialsprengel-vorderwald.at