Langenegg hält zusammen

Leider bereitet die Entwicklung der COVID-Infektionszahlen zunehmend Sorgen. Auch in Langenegg gibt es infizierte Personen. Zum Schutz der älteren Generation haben wir – wie schon im Frühjahr – einen Botendienst installiert. Zur Unterstützung bei Einkäufen (Lebensmittel, Medikamente, usw.) kann beim Gemeindeamt Hilfe angefordert werden. Freiwillige Helfer erledigen dann die Einkäufe. Dies ist ein Service – vor allem für ältere Bürger, dass sie Besorgungen nicht mehr selber erledigen müssen und so Kontakte verringern. Auch Personen, die sich in häuslicher Quarantäne befinden, werden so beliefert.

Wer diesen Dienst in Anspruch nehmen möchte, melde sich im Gemeindeamt unter 05513/4101 oder per E-Mail: gemeinde@langenegg.at

Damit dies funktioniert, suchen wir auch wieder jüngere Mitbürger, die bereit sind, einen Botendienst zu übernehmen. Wenn du dir vorstellen kannst, dich zum Wohle der Gesellschaft einzubringen, melde dich ebenfalls telefonisch unter 05513/4101 oder per E-Mail gemeinde@langenegg.at im Gemeindeamt.

DANKE!

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Inhalte teilen.
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Xing
Xing
Email this to someone
email