Vorderwälder Brennholzbörse: regionales Brennholz selbst gemacht

Die Vorderwälder Brennholzbörse bringt Brennholzsuchende mit Waldeigentümern zusammen – und das zum Vorteil von beiden. Zusätzlich profitieren Wald und Klima.

Nicht immer wird das gesamte verwertbare Holz aus dem Wald entfernt, z.B. weil ein Waldbesitzer nach einer Waldnutzung keine Möglichkeit hat, den Schlag von Brennholz zu räumen. Andererseits heizen viele Vorderwälder mit Holz, haben aber keinen eigenen Wald um selbst Brennholz zu machen.

Um diese beiden Gruppen zusammenzubringen, wurde die Idee der Vorderwälder Brennholzbörse geboren: Waldbesitzer, die einen Schlag zur Räumung haben und dies aber nicht selbst machen, kontaktieren Brennholzsuchende, die selbst Brennholz aufarbeiten möchten. In der Regel kann der Selbstwerber das Holz kostenlos verwerten.

Die positiven Begleiterscheinungen sind ebenfalls kostenlos: Bewegung in der gesunden Waldluft, neuer Lebensraum für die Jungpflanzen im Wald und klimafreundliche Raumwärme.

Und wie bin ich dabei?

Als Brennholzsuchender aus dem Vorderwald meldest du dich unter www.energieregion-vorderwald.at/brennholzboerse an. Alle angemeldeten Teilnehmer sind auf dieser Webseite veröffentlicht und werden ständig aktualisiert, so dass Waldbesitzer Brennholzinteressenten finden und direkt kontaktieren können. Die Brennholzbörse ist ein Kooperationsprojekt des Landesforstdienstes Bregenz und der Energieregion Vorderwald.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Inhalte teilen.
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Xing
Xing
Email this to someone
email