Digitaler Antrag eines Heizkostenzuschusses

Wie in den vergangenen Jahren können Personen oder Haushalte mit geringem Einkommen auch für die kommende kalte Jahreszeit einen Heizkostenzuschuss bei ihrem Wohnsitzgemeindeamt in Vorarlberg beantragen.
Neu in diesem Jahr ist, dass die Antragstellung voll digital erfolgen kann. Wird das Formular digital mit den erforderlichen Beilagen in der Gemeinde eingebracht, ist keine Unterschrift erforderlich. Als Nachweis ist eine Kopie des Reisepasses ausreichend, um die Identität nachzuweisen.

Ausgefüllte Anträge können per Post oder Mail (gemeinde@langenegg.at) samt der erforderlichen Beilagen an die Gemeinde geschickt werden.

Der Heizkostenzuschuss kann in diesem Winter von 12. Oktober 2020 bis 19. Februar 2021 beantragt werden. Folgende Nachweise sind dem Antrag beizulegen:

  • Nachweis über sämtliche Einkommen
  • Nachweis der Tätigkeit (Personen ab 15 Jahre)
  • Ausweiskopie der Antragstellerin oder des Antragsstellers
» Antrag Heizkostenzuschuss
Wir freuen uns, wenn Sie unsere Inhalte teilen.
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Xing
Xing
Email this to someone
email