Neue Fahrzeuge für den Sozialsprengel Vorderwald

Das Elektroauto wird im Sozialsprengel Vorderwald vielseitig eingesetzt und mit dem neuen Allradfahrzeug legen die Mitarbeiterinnen der Hauskrankenpflege jedes Jahr tausende Kilometer zurück.

Durch großzügige Spendenbeiträge von Unternehmen im Vorderwald in Höhe von 15.060 Euro sowie durch zusätzliche Förderung von Bund und Land konnte der Sozialsprengel Vorderwald ein Elektroauto der Marke Renault Kangoo anschaffen. Das E-Auto ist vielseitig nutzbar und wird für Fahrdienste im Bereich Tagestreff, Essen auf Rädern sowie zur Entlastung ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verwendet.

Großzügige Unterstützung
Zu den Spendern zählten Bein Helmut GmbH, Devich Holzschuherzeugung, AG Erneuerbare Energie, Fintes CNC-Metallverarbeitung, Hagspiel Touristik und Meusburger Georg GmbH & Co KG sowie zehn weitere großzügige Unternehmen aus der Region. Im Namen des Sozialsprengels Vorderwald bedankte sich Geschäftsführer Bernd Schuster für die große finanzielle Unterstützung.

Unterstützung sozialer Anliegen
Die RAIBA Mittelbregenzerwald, vertreten durch Vorstandsdirektor Armin Fechtig, unterstützte mit einem großzügigen Betrag von € 3.000,- Euro die Neuanschaffung eines Allradfahrzeugs für die Hauskrankenpflege. „Die Raiffeisenbank sieht sich sozialen Aufgaben in der Region verpflichtet. Eine Unterstützung der Hauskrankenpflege ist uns deshalb ein besonderes Anliegen“, erläuterte Fechtig und wünschte viel Freude mit dem neuen Fahrzeug. Bernd Schuster, Geschäftsführer des Sozialsprengels, und Pflegedienstleiterin Julia Wohlgenannt bedankten sich für das großzügige Sponsoring.

Die acht Mitarbeiterinnen der Hauskrankenpflege des Sozialsprengels Vorderwald leisten in sieben Gemeinden medizinische Pflege, Grundpflege sowie Beratung und Begleitung von Patienten und Angehörigen. Jedes Jahr sind die Mitarbeiterinnen tausende Kilometer für ihre Hausbesuche unterwegs. Erkenntlich sind die Fahrzeuge der Hauskrankenpflege am sympathischen roten Herzen.

E-Auto Foto
Roman Giesinger (Meusburger Georg GmbH & Co KG), Erika Hagspiel (Hagspiel Touristik), Bernd Schuster (Geschäftsführer), Johann Punzenberger (AG Erneuerbare Energie) und Christoph Marte (Renault Malin).

Allradauto Foto
Freude über das neue Fahrzeug: Armin Fechtig (RAIBA Mittelwald), Julia Wohlgenannt (Pflegedienstleitung) und Bernd Schuster (Geschäftsführer).

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Inhalte teilen.
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Xing
Xing
Email this to someone
email