Mach mit beim 67. Jugend-Redewettbewerb

67. Landesjugendredewettbewerb 2019

Das Land Vorarlberg bietet jedes Jahr aufs Neue den Jugendlichen eine Bühne, öffentlich zu wichtigen nationalen und internationalen Gesellschafts- und Jugendfragen Stellung zu nehmen.

Am Redewettbewerb 2019 können teilnehmen:

  • Schülerinnen und Schüler der höheren Schulen
    Jahrgang 1998 bis 2004
  • Schülerinnen und Schüler der mittleren Schulen
    Jahrgang 1998 bis 2004
  • Werktätige Jugendliche sowie Schülerinnen und Schüler der Berufsschulen
    Jahrgang 1998 bis 2003
  • Schülerinnen und Schüler der 8. Schulstufe
  • Schülerinnen und Schüler der Polytechnischen Schulen (inkl. Alternativformen)
  • Angehörige der ländlichen Jugend
    Jahrgang 1995 bis 2000
  • Jugendliche, die die Schule oder Lehre abgebrochen haben, und Jugendliche in Ausbildungsprojekten
    Für die „Klassische Rede“ gilt hier jener Schultyp, der zuletzt besucht wurde.

Bewertung:

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Nicht aber über die Bewertungskriterien der Jury.

  • die Darbietung der Rede (also deine Sprache, Mimik und Gestik, mit denen du das Gesagte unterstreichst …)
  • den Aufbau der Rede
  • den Inhalt der Rede
  • die Originalität der Rede

Kategorien:

Mitmachen kannst du in folgenden Kategorien:

  1. Klassische Rede
  2. Neues Sprachrohr
  3. Spontanrede

Genaue Infos zu den einzelnen Kategorien findest du >> hier.

Preise:

Landesbewerbe

  • Die Landesbewerbe werden von den Jugendreferaten der österreichischen Bundesländer veranstaltet.
  • Bei den Landesbewerben werden von den Landesjugendreferaten attraktive Preise vergeben.
  • Die Landessiegerinnen und Landessieger vertreten ihr Bundesland beim Bundes-Endbewerb, welcher inklusive Rahmenprogramm vom Bundeskanzleramt vom 25. Mai 2019 bis zum 29. Mai 2019 in Wien durchgeführt wird.

Preise bei den Bundes-Endbewerben

  • Die Bundessiegerinnen und Bundessieger werden von der Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend am 29. Mai 2019 in Wien, im Parlament ausgezeichnet.

Anmeldung:

Anmeldeschluss für den 67. Landesjugendredewettbewerb 2019
Freitag, 08. März 2019
Email: jugend@vorarlberg.at
Tel: 05574 511 22 175 

Vorbereitung:

Zur Vorbereitung bietet der Fachbereich Jugend und Familie auch dieses Jahr wieder kostenlose Rhetorikworkshops mit Herrn Albert Brandstätte und Herrn Jörg Maninger (beide aha-Trainer für Debattenworkshops und Pädagogen) an. Die Workshops finden im Zeitraum zwischen 18. Februar bis 08. März 2019 nach Terminvereinbarung statt.
Für Anmeldungen zu den Rhetorikworkshops setzen Sie sich bitte mit Frau Sabrina Masal in Kontakt (sabrina@masal.at, Tel. +43680 22 14 430).

Weitere Informationen zum 67. Landesjugendredewettbewerb finden Sie unter: www.vorarlberg.at/jugend

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Inhalte teilen.
Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Xing
Xing
Email this to someone
email
Von |2019-01-30T16:49:59+00:0030. Januar 2019|